Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren:
 

Fettblocker, z.B. Xenical

Fettblocker wie z.B. Xenical wirken im Darm direkt durch die Hemmung fettspaltender Enzyme. Der Wirkstoff Orlistat (Xenical) blockiert das Enzym Lipase im Darm und bewirkt dadurch, dass nur ein Teil des Nahrungsfettes verwertet werden kann. Das restliche Nahrungsfett wird unter entsprechenden Nebenwirkungen (Durchfall, Blähungen) unverändert ausgeschieden.

Helfen Fettbocker beim Abnehmen?

Fettblocker reduzieren die Aufnahme von Kalorien durch Fett aus der Nahrung. Dadurch bestimmt der Fettgehalt in der Nahrung den Fettgehalt im Stuhl, was die Einnahme von Fettblockern nur bei einer sehr fettarmen Ernährungsweise erträglich macht. Zum Teil wird diese Nebenwirkung jedoch als Vorteil angesehen, da die Anwender so sofort eine Rückmeldung erhalten, wann die Ernährung zu fettreich ist.

Ein Nachteil ist, dass Orlistat nur die Folgen der Fehlernährung kompensiert nicht aber die Ursache bekämpft. Orlistat behindert nicht nur die Aufnahme von Fett sondern auch die von den fettlöslichen Vitaminen A, D und E. Aus diesem Grund muss der potentielle Vitaminmangel bei einer längeren Anwendung ausgeglichen werden.